Moderne Armenische Künstler im Visier

Wenn Leidenschaft und Melancholie zusammenkommen, entsteht eine starke, hochgradig brennbare Substanz, die häufig zu einer betörenden Originalität führt. Wenn Leidenschaft und Melancholie zusammenkommen, entsteht eine starke, hochgradig brennbare Substanz. Letztendlich kann man einen Armenier aus dem Land Armenien entfernen, aber man kann Armenien nicht von einem Armenier trennen.

Armenien ist untrennbar mit der armenischen Identität verbunden. Dies beweist, dass Menschen aus dem schöpferischen Bestand dieser Nation in allen Regionen der Welt zu finden sind, wo sie weiterhin ihr ganzes Selbst in die Kunstwerke stecken, die sie schaffen und mit dem Rest der Welt teilen. Die von uns entdeckten Juwelen sind zahlreich, aber hier ist nur eine kleine Auswahl unserer Favoriten; bleiben Sie dran für mehr!

Roza Gazarian, Vereinigte Staaten

Die Grafikdesignerin und bildende Künstlerin Roza Gazarian lebt und arbeitet in Brooklyn, New York. Sie verbrachte ihre Kindheit in Mykolajiw, Ukraine, bevor sie 2004 in die Vereinigten Staaten übersiedelte. Geboren wurde sie in Baku, das in Aserbaidschan liegt.

Roza Gazarian, Vereinigte Staaten

Gazarian erwarb ihr Diplom an der School of Visual Arts und entwickelt derzeit neben der Produktion von Kunst und Design auch Apps für A Space Studio, ihre eigene Initiative, die aus einer Partnerschaft mit Anna Aristova hervorgegangen ist. Roza lässt sich von ihrer multiethnischen Erziehung und ihren ausgedehnten Reisen durch die Welt inspirieren, die sie vom Kaukasusgebirge bis zur Paracas-Wüste und vom Kaspischen Meer bis zum Pazifischen Ozean geführt haben.

Thierry Vendome, Frankreich

Auf dem Gebiet des Schmuckdesigns ist Thierry Vendome ein bekannter Name in Frankreich. Er wurde 1964 am Rande von Paris geboren und ist seither in dieser Branche tätig. Sein Stammbaum lässt sich bis nach Armenien zurückverfolgen. Es ist allgemein bekannt, dass sein Vater, Jean Ohan Vendome, ein Vorreiter der modernen Schmuckkunst war, die sich im 20. Jahrhundert in Frankreich entwickelte. Man sollte wissen, dass er der Vater des Einzelnen ist.

Thierry Vendome, Frankreich

In der Vergangenheit wurden Thierrys Ausstellungen durch eine Reihe von Exkursionen an weit entfernte Orte wie Island und Kamerun motiviert. Im Laufe der letzten zehn Jahre hatte er mehrere Ausflüge nach Armenien unternommen, wo er die für die Herstellung seiner wunderbaren Dekorationen erforderlichen Materialien gesammelt hatte. Diese Reisen hatten im Laufe der letzten zehn Jahre stattgefunden.

Archi Galentz, Deutschland

Der in Moskau geborene Archi Galentz erhielt die für eine Karriere in der bildenden Kunst notwendige Ausbildung an der Universität der Künste Berlin. Seine Arbeiten befinden sich in den ständigen Sammlungen zahlreicher öffentlicher Museen auf der ganzen Welt. Gegenwärtig lebt er in Berlin, Moskau und Eriwan, wo er auch seine Ateliers unterhält.

Archi Galentz, Deutschland

Die Frage nach der armenischen Identität ist ein immer wiederkehrendes Thema, das im Mittelpunkt von Galentz‘ künstlerischer Arbeit steht, insbesondere im Zusammenhang mit politischen Veränderungen wie der Auflösung der Sowjetunion. Galentz‘ Kunstwerk konzentriert sich auf die Frage der armenischen Identität, weil sie im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit steht. Das Thema der armenischen Identität steht im Mittelpunkt von Galentz‘ künstlerischer Praxis, und folglich zieht sich dieses Thema wie ein roter Faden durch sein Werk.

Kevork Mourad, Vereinigte Staaten

Kevork Mourad wurde 1970 in der Stadt Kamechli geboren, die in der nördlichsten Region von Syrien liegt. Er erwarb seinen Master of Fine Arts am Yerevan Institute of Fine Arts in Armenien, das sich ebenfalls in Armenien befindet, wo er auch geboren wurde. Seitdem ist er nach New York umgezogen, wo er derzeit lebt und auch ein Atelier unterhält.

Kevork Mourad, Vereinigte Staaten

Seine Methode der spontanen Malerei, bei der er die Bühne mit Musikern teilt und sich auf eine Zusammenarbeit einlässt, bei der sich Kunst und Musik im Kontrapunkt zueinander entwickeln, hat es ihm ermöglicht, mit zahlreichen Musikern von Weltrang zusammenzuarbeiten. Er hat dies mit seiner Methode der Malerei getan. Dadurch konnte er mit einer Vielzahl von Musikstilen und -genres zusammenarbeiten.

Mariana Artinian, Argentinien

Die bildende Künstlerin Mariana Artinian absolvierte ihre Ausbildung an der Nationalen Universität der Künste in Argentinien. Sie hat ihre Werke in Argentinien und international ausgestellt. Um die Ziele ihrer Diplomarbeit zu erreichen, konzentrierte sie sich auf die Beziehung zwischen Kunst und Genozid. Marianas Gemälde befinden sich in privaten Sammlungen in Argentinien und anderen Ländern sowie in den Kulturzentren von Tekeyan, Adán Buenos Aires und Borges.

Mariana Artinian, Argentinien

Ihre Arbeiten sind an all diesen Orten zu sehen. In der Vergangenheit hat Mariana ihre Werke in einer Reihe von Ausstellungen präsentiert, die in diesen Kulturzentren stattfanden. In dem Kunstatelier, das sie seit 1998 besitzt und betreibt, unterrichtet sie Studenten in den Traditionen der armenischen Malerei und Bildhauerei.

Schreibe einen Kommentar