Was ist die zeitgenössische Kultur der bildenden Kunst?

Um Kultur zu definieren, muss man zunächst die Kultur der zeitgenössischen bildenden Kunst definieren. Kultur bezieht sich auf die Art und Weise, wie eine Gesellschaft das tägliche Leben ihrer Mitglieder durch die Verbreitung von Normen und Philosophien gestaltet.

In jeder Gesellschaft und jeder Gruppe von Menschen werden Normen und Standards festgelegt. Durch dieses komplexe Prisma entscheidet jeder Mensch, wann, wie und warum er seine Selbstverwirklichung erreichen will. Der Begriff „bildende Kunst“ sollte ursprünglich Kunstwerke bezeichnen, die keinen praktischen Zweck haben und daher völlig wertlos sind.

Die Hauptfunktion der bildenden Kunst bestand darin, die ästhetische Qualität des menschlichen Lebens zu verbessern. Zu diesem Zeitpunkt der Geschichte war der ästhetische Wert wichtiger als der praktische Nutzen von Kunstwerken. Der französische Dichter Théophile Gautier machte den Ausdruck „Kunst um der Kunst willen“ populär, um diese Haltung zu beschreiben.

Kunst um der Kunst willen ist ein Diskurs an sich

Zolberg behauptet, dass Europa die Region war, in der das Studium der bildenden Kunst zum ersten Mal eingeführt wurde und einen bedeutenden Platz in der Kultur einnahm. Die bildende Kunst war nichts anderes als eine politische und kommerzielle Erfindung. Die Bildung unabhängiger Nationalstaaten förderte ihr Profil.

Die Ausstellungen zeitgenössischer kontroverser Künstler wie Tracey Emin (1995): Everyone I Have Ever Slept With, 1963-1995, Guerrilla Girls (1989): Do Women Have to be Naked to get into the Met. Museum? und Marcel Duchamp (1917): Fountain veranschaulichen, wie die Kommunikation zu einem zentralen Faktor für die anhaltende Kraft der bildenden Kunst geworden ist.

Kunst um der Kunst willen ist ein Diskurs an sich

Zolberg zufolge definierte die Diskussion um die verschiedenen Arten der bildenden Kunst schließlich, welche Formen als würdig und überlegen angesehen wurden. Diese Bezeichnungen wurden später mit den Reichen und Mächtigen in Verbindung gebracht, was den Status bestimmter Kunstwerke in den Augen der breiten Öffentlichkeit erhöhte. Der Erwerb, die Aufbewahrung, die Präsentation und die Ausstellung von Kunstwerken beruhen auf entwickelten methodischen Systemen, die heute institutionalisiert sind.

Ikonen der bildenden Kunst

Die ikonischsten Namen in der bildenden Kunst sind in der Regel männlich. Picasso ist bekannt für den Kubismus und verzerrte Porträts, Leonardo Divinci für die Mona Lisa, Michaelangelo für die Sixtinische Kapelle, Vincent Van Gogh für die Sternennacht, Salvador Dali für die geschmolzenen Uhren in Persistence of Memory und Jackson Pollock für die Tintenkleckse des abstrakten Expressionismus. Diese Liste ließe sich fortsetzen, aber viele andere Frauen haben zur Kunstkultur beigetragen.

Ikonen der bildenden Kunst

Elisabeth Louise Vigée-Le Brun mit ihren Porträts von Marie Antoinette, Georgia O’Keeffe mit ihren abstrakten Blumen und New Yorker Wolkenkratzern (The Radiator Building), Frida Kahlo mit ihren volkstümlichen Selbstporträts, Mary Cassatt mit ihrem impressionistischen Stil und Tamara De Lempicka mit ihren Art-déco-Gemälden. Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat und Keith Haring traten in ihre Fußstapfen. Die moderne bildende Kunst umfasst Malerei, Bildhauerei, Architektur, Poesie, Musik, Literatur und Tanz.

Die  Disziplinen der zeitgenössischen bildenden Kunst

Malerei

Die Malerei ist eine Form der bildenden Kunst, die die Verwendung von pigmentierten Farben und das Auftragen dieser Farben mit oder ohne Pinsel auf eine flache Oberfläche wie Leinwand, Papier oder ein anderes Material beinhaltet. Sie können auch Pastell-, Öl-, Acryl- oder Aquarellfarben für Ihre Kunstwerke verwenden.

Die  Disziplinen der zeitgenössischen bildenden Kunst

Es ist bekannt, dass bildende Künstler eine Vielzahl von unkonventionellen Materialien als Maluntergrund verwenden, darunter Kapellendecken, Glasfenster, aus Müllcontainern ausgegrabene Sofas und sogar alte Schranktüren. Das Zeichnen gehört zu dieser Kategorie der bildenden Kunst und wird in der Regel mit Utensilien wie Bleistiften, Markern, Farbmarkern, Kohle, Buntstiften und Kreide ausgeführt.

Bildhauerei

Die Bildhauerei ist eine Art der dreidimensionalen visuellen Kunst, die sich dadurch auszeichnet, dass der Künstler Figuren und Formen formt, modelliert und modelliert. Die Flexibilität der Bildhauerei ergibt sich aus den verschiedenen Materialien, die zur Schaffung von Strukturen und Formen verwendet werden können, wie z. B.

Bildhauerei

Stein, Draht, Metall, Bronze, Elfenbein, Holz, Kunststoff, Ton und andere einmalige Medien. Diese Materialien können zur Herstellung von Skulpturen verwendet werden. Bei mehreren einzigartigen Ausstellungen moderner Skulpturen wurden sogar Kleidungsstücke, Buntstifte und Pfennige verwendet.

Architektur

Architektur ist das Studium von Gebäuden sowie deren Entwurf, Planung und Bau. Verschiedene Architekturstile wie der viktorianische, der gotische, der Plantagen-, der koloniale oder der griechisch-orthodoxe Stil werden häufig als Inspiration für Architekten verwendet.

Architektur

Der amerikanische Handwerksstil, die moderne Architektur der Jahrhundertmitte und die Hightech-Architektur des 21. Jahrhunderts sind Beispiele für bekannte architektonische Stile, die in der heutigen Gesellschaft weit verbreitet sind und leicht wiedererkannt werden können. Die in der zeitgenössischen Architektur verwendeten Designs sind in der Regel ausdrucksstark und stellen manchmal alltägliche Objekte dar. Das Hard Rock Hotel und Casino in Hollywood, Florida, dessen Bau 1,5 Milliarden Dollar gekostet hat, hat zum Beispiel die Form einer Gitarre.

Poesie

Die Poesie ist eine literarische Gattung, die sich durch die Verwendung von Reim und Metrum auszeichnet, um Bedeutung zu vermitteln. Die Natur, das Politische, die Romantik und das Soziale sind nur einige der Themen, die Gedichte inspirieren können. Einige Arten von Gedichten verlangen nach bestimmten Silben, Zeilen, Strophen und Metren. Sie können sehr einfach oder kompliziert sein und literarische Methoden und bildhafte Sprache wie Metaphern, Gleichnisse, Hyperbeln, Personifikationen und Alliterationen enthalten. Moderne Formen der Poesie, wie z. B.

Poesie

Poetry Slams für Kinder und Erwachsene, haben ihren Ursprung in der Harlem Renaissance, den Beat Poets und der afrikanischen Call-and-Response-Poesie. Poesie wird häufig mit anderen Arten der bildenden und darstellenden Kunst kombiniert. Rumi, Walt Whitman, Robert Frost, Emily Dickinson, Gwendolyn Brooks, Maya Angelou, Amiri Baraka, Gil Scott-Heron, Nikki Giovanni, Asia Samson, Nayyirah Waheed, Rupi Kaur und Jasmine Mans sind nur einige der weltberühmten Dichter.

Musik

Der Zweck des Musizierens besteht darin, Gefühle, Gedanken und Harmonie durch Klangerzeugung zu vermitteln. Musik ist das Rückgrat vieler verschiedener Zivilisationen und ein Mittel zur Weitergabe historischer Geschichten.

Musik

Um Bedeutung durch Rhythmus zu vermitteln, verwenden Musiker eine Vielzahl von Instrumenten, darunter Klavier und andere Schlaginstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente sowie Saiteninstrumente. Blues, Jazz, Folk, Reggae, Country, Hip Hop, Oper, Klassik, Filmmusik, Indie, Techno, Rock, Classic Rock, R&B, Trance, Heavy Metal und Gospel sind nur einige der Musikgenres, in denen Texter vorkommen können oder auch nicht.

Literatur

Der Begriff „Literatur“ bezieht sich sowohl auf das geschriebene Wort als auch auf eine Gesamtheit von schriftlichen Werken. In seiner grundlegenden Bedeutung bedeutet er nichts anderes, als dass es sich um ein schriftliches Werk handelt.

Literatur

Bücher, Zeitschriften und Bühnenproduktionen werden alle als Formen von Literatur betrachtet, und diese Werke können weiter in Kategorien wie Belletristik, Sachbücher, Gedichte, Kurzgeschichten, Kurzgeschichten, Krimis, Romane, Science-Fiction, Essays, Memoiren, Krimis, Fantasien, Anthologien, Fabeln, Autobiografien usw. unterteilt werden.

Tanz

Tanz ist eine darstellende Kunst, bei der der Körper eingesetzt wird, um eine Bedeutung zu vermitteln, unabhängig davon, ob Musik vorhanden ist oder nicht. Tanz ist in der Regel kulturell bedeutsam, rhythmisch, sequentiell und vorchoreografiert. Ballett, Moderner Tanz, Zeitgenössischer Tanz, Jazz, Gesellschaftstanz, Hip-Hop, Volkstanz und Performance-Kunst sind alles Beispiele für Tanzstile.

Tanz

Die sieben Disziplinen der bildenden Kunst sind insofern einzigartig, als sie so eigenständig sind, dass sie sich bisweilen gegenseitig inspirieren, aber dennoch in sich selbst vollendet sind. In einem Theaterstück zum Beispiel wird das gesprochene Wort mit Musik und Gesang, Tanz und der Architektur des Bühnenbilds kombiniert, so dass insgesamt sieben Disziplinen am Werk sind oder drei oder vier der sieben Disziplinen ein Kunstwerk bilden. Dies verdeutlicht, dass sich die bildende Kunst zwar aus eigener Kraft erhalten kann, aber auch die aktive Unterstützung der Gesellschaft benötigt.

Die Kunstausbildung lebendig halten

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Finanzierung der Kunstschulen stabil bleibt, damit sich die bildende Kunst auch in Zukunft weiterentwickeln, anpassen und florieren kann. Trotz ihrer wichtigen Rolle bei der Bewahrung der menschlichen Kultur seit der Antike wird den Programmen und dem Unterricht in der bildenden Kunst oft weniger Priorität eingeräumt als anderen Bildungsbereichen. Um die Langlebigkeit der bildenden Kunst trotz Haushaltskürzungen und unzureichender Prioritätensetzung zu erhalten, müssen sich ihre Befürworter zusammenschließen.

Die Kunstausbildung lebendig halten

Damit auch künftige Generationen von den Vorteilen künstlerischer Ausdrucksformen profitieren können, sind Institutionen wie die South Florida Society for Arts and Culture unerlässlich. Die zeitgenössische bildende Kunst wäre ohne diese Plattformen, die speziell für die Förderung von Innovationen geschaffen wurden, aufgeschmissen.

Jeder, der sich für die Geschichte und Bedeutung der Kunst interessiert, kann von Art-Collecting profitieren. Besucher, die mehr über die zeitgenössische Kunstszene Floridas erfahren möchten, können dieses Verzeichnis nutzen, um Informationen über MAC FINE ART und andere Kunstorte in Florida zu finden. Künstler und Kunstliebhaber: Die Vergangenheit hat die Bedeutung der Faktoren betont, die die Kunstkultur zu dem machen, was sie heute ist.

Der Gedanke, dass alles ohne jede Anmaßung oder Unsicherheit existieren kann, wird allgemein bewundert. Dass die zeitgenössische bildende Kunst so wachsen und sich entwickeln kann, ist eine direkte Folge des uneingeschränkten Rechts des Künstlers, sich auszudrücken. L’art pour l’art“ oder „Kunst um der Kunst willen“ ist die Freiheit, die für immer in den Annalen der bildenden Kunst nachhallen wird.

Schreibe einen Kommentar