Museum Schnütgen Köln

Museum Schnütgen Köln

Museum Schnütgen Köln

Museum Schnütgen Köln

Das Museum Schnütgen in St. Cäcilien ist ein Museum für christliche Kunst im Kölner Stadtteil Altstadt-Süd. Die meisten Exponate entstanden im Mittelalter zwischen dem 11. und 16. Jahrhundert im Rheinland. Einzelne Stücke stammen aus dem Barock und dem 19. Jahrhundert und auch aus anderen europäischen Ländern sowie Byzanz. Seit 1956 ist das Kunstmuseum in der romanischen Kirche St. Cäcilien untergebracht, seit 2010 mit deutlich erweiterten Ausstellungsflächen im neu erbauten „Kulturquartier am Neumarkt“. Diese Ausstellungsfläche wurde erstmals vom 4. November 2011 bis zum 26. Februar 2012 mit der Ausstellung Glanz und Größe des Mittelalters – Kölner Meisterwerke aus den großen Sammlungen der Welt genutzt.

Vom 25. Oktober 2014 bis zum 25. Januar 2015 wurde die Sonderausstellung Die Heiligen Drei Könige. Mythos, Kunst und Kult gezeigt.

Das Museum gilt aufgrund seines Sammlungsbestandes und seiner Forschungsarbeiten als bedeutendes Institut der Mittelalterforschung. Es sieht sich als „eine der schönsten und reichsten Mittelaltersammlungen in Europa“ in einer Reihe mit den Cloisters in New York oder dem Musée national du Moyen Âge in Paris.

Hier weitere Informationen zu Museum Schnütgen in Köln

Leonhard-Tietz-Str. 10, Köln
0049 (0) 221 221 31355