Kunstsammlungen Chemnitz Chemnitz

Kunstsammlungen Chemnitz Chemnitz

Kunstsammlungen Chemnitz Chemnitz

Kunstsammlungen Chemnitz Chemnitz

Die Kunstsammlungen Chemnitz mit ihren etwa 65.000 Exponaten befinden sich im 1909 eröffneten König-Albert-Museum am Theaterplatz, das von Richard Möbius entworfen wurde.

Die Kunstsammlungen Chemnitz wurden in das 2001 erschienene Blaubuch aufgenommen; ihnen obliegt zudem die Verwaltung des 2007 eröffneten Museum Gunzenhauser, des Henry van de Velde-Museums in der Villa Esche und des Schloßbergmuseums. 2010 wurde dem Museum von der deutschen Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbandes AICA der Titel Museum des Jahres 2010 verliehen, insbesondere für die Aufbauleistung seit 1990.

Hier weitere Informationen zu Kunstsammlungen Chemnitz in Chemnitz