Galerie Heimeshoff in Essen

Galerie Heimeshoff in Essen

Die bereits im Jahr 1878 gegründete Galerie Heimeshoff hat sich unter der Leitung des Inhabers Jochen Krüper auf die Abstrakte Kunst nach 1945 spezialisiert. Hier sind insbesondere der Abstrakte Expressionismus nach 1945, Deutsches und Österreichisches Informel, Ecole de Paris sowie Abstrakte zeitgenössische Kunst zu nennen.

Zu der Liste von Künstlern, deren Werke die Galerie in Ihrem Bestand hat, zählen so bekannte Namen wie Adochi, László Lakner oder Fred Thieler.

Hier aktuelle Informationen der Galerie Heimeshoff in Essen.

Brigittastraße 7, Essen
49 201 230490